Skip to main content

Rasierklingen desinfizieren

Desinfizieren oder sterilisieren?

Diese Frage stellt sich ziemlich schnell, sobald man sich mit dem Thema Rasur und Rasierklinge auseinander setzt. Der kleine aber feine Unterschied zwischen Desinfizieren oder Sterilisieren liegt in folgender Antwort: Desinfizieren ist das teilweise Eliminieren der Bakterien und Keime, Sterilisieren ist das 100%-ige Eliminieren aller Bakterien und Keime.

Macht Sterilisieren überhaupt Sinn?

Kurz und bündig: Nein.
Ich habe im Internet noch nichts zu diesem Thema gefunden. Kann natürlich an der Sinnhaftigkeit einer Sterilisation für zuhause liegen.

Wie desinfiziere ich meine Rasierklingen?

Es gibt am Markt einige Lösungen für eine gute Desinfektion, zum Beispiel Sterillium oder Octenisept. Octenisept wird auch bei offenen Wunden zur Desinfektion genutzt. Es gibt Menschen, die ihre  Rasierklinge über Nacht in Alkohol einlegen. Ich persönlich reinige meine Rasierklingen einmal die Woche, hierfür sprühe ich ein wenig Desinfektionsmittel auf ein Wattestäbchen und wische vorsichtig über die Klingen. Ob es jetzt tatsächlich etwas bringt, darüber scheiden sich die Geister. Für mich persönlich hat sich folgender positiver Effekt eingestellt, dass der Rasurbrand nach der Rasur besser geworden ist.

Fazit

Ob eine Desinfektion der Rasierklingen sinnvoll ist, kann ich nicht beantworten. Schaden kann es aber nicht, da man im Vorfeld schon vielen Bakterien den Gar ausmacht. Was natürlich sehr unterstützend für die Haut ist.

 


Ähnliche Beiträge